Dezember 2015

Eine Ära ist zu Ende gegangen

 

Der Bauernhof mit Mühle und Säge in Klingmühle bei Grafenau ist seit 1470 im Besitz der Familie Wirkert. Nunmehr musste altersbedingt die Landwirtschaft aufgegeben werden.

 

Seit 60 Jahren hat Herr Michael Wirkert für seine Landwirtschaft die Bier-Treber von Bucher-Bräu Grafenau abgeholt. Zunächst wurde noch mit dem Pferde-Fuhrwerk gefahren, nach dem Kauf des 1. Bulldogs im Jahr 1959 dann motorisiert. Damals war Herr Wirkert 15 Jahre alt.

 

In den ersten Jahrzehnten wurde zunächst nur die Trebern von ½ Sud – bezogen auf eine damalige Sudhaus-Leistung von 36 hl pro Sud - abgenommen. Damals befand sich die Brauerei noch in der Stadtmitte von Grafenau und die Trebern mussten noch von Hand aus einem Eisenbehälter auf das Fuhrwerk geschaufelt werden.    

 

Mittlerweile holen die „Treber-Bauern“ ca. 2 to pro Sud bei einer Ausschlagmenge von 100 hl pro Sud ab

 

Hans-Ulrich Wiedemann und Braumeister Stephan Gaisbauer bedanken sich bei Herrn Wirkert für die jahrzehntelange Zusammenarbeit mit einer Urkunde und einem Getränkegutschein.

 

 

Bier-Treber:

Die Bier-Treber ist ein eiweiß- und nährstoffreiches natürliches Kraftfutter zur Steigerung der Milchleistung der Kühe und besteht aus den ausgelaugten festen Bestandteilen des Malzes. Ca. 70 % der Inhaltsbestandteile des Malzes können während der Sudhausarbeit in der Würze, aus der dann später das Bier wird, gelöst werden, die restlichen 30 % bleiben in den Trebern zurück

 

Weiterlesen »
 
 
1
Zum Seitenanfang