Starkbierfest Hohenau

Das Starkbierfest in Hohenau war wie immer gut besucht. Stimmung kam auf, als die "Holzschuhnägelpfeifer" aus Saulorn den "Streik der Feuerwehrmänner" aufführten. Dabei wurden einige Honoratioren auf die Schippe genommen und Planungsvorschläge für das kommende Feuerwehr-Fest gemacht. Das "Streik-Ende" kam, als es hieß, die Brauerei Bucher brennt. Da mussten die Feuerwehrleute doch einschreiten. Josef Drexler alias Bruder Georg gab sein Debüt als Fastenprediger. Gekonnt griff er die "Fettnäpfchen" der Prominenz auf und kommentierte recht spaßig die Ereignisse des letzten Jahres in der "Gmoa". Die musikalische Umrahmung wurde wie immer stimmungsvoll von der Blaskapelle Hohenau-Ringelai übernommen. Unterstützt wurden sie heuer von Timo und Tobi. Zünftig war`s!