Vereinsmeisterschaft zum Grafenauer Volksfest

1-2-3! Zum dritten Mal fand in diesem Jahr die Vereinsmeisterschaft während des Grafenauer Volksfests statt.

Ein Käftemessen der Vereine: Auch heuer fand während des Grafenauer Volksfests wieder die Vereinsmeisterschaft statt. Teilnehmermäßig schwere Geschütze fuhr der Musikverein Schlag auf. Mit 68 Kindern und Erwachsenen hatte der Verein die meisten Mitglieder und setzte sich somit klar gegen die AH des TSV Grafenau durch, die die Meisterschaft in den beiden letzten Jahren gewann. Zur Belohnung gab es für den Sieger ein 50-Liter-Faß, gesponsert von Festbräu Uli Wiedemann.

Insgesamt hat sich die Teilnehmerzahl auf 302 verdoppelt. Das freute auch Bürgermeister Max Niedermeier bei der Siegerehrung: „Was wäre unser Fest ohne die Vereine“. Am Ende des Tages konnte sogar jeder der teilnehmenden Vereine mit einem Preis nach Hause gehen. Uli Wiedemann legte spontan noch zwei zusätzliche Partyfaß-Gutscheine als Preis obendrauf.

Der Dank für die rege Teilnahme geht an die Vereine: Musikverein Schlag (68 Mitglieder), Klosterstadl St. Oswald (36), Musik- und Heimatverein Haus (28), AH des TSV Grafenau (26), Feuerwehr Schönanger (23), Maibaum-Elstern (23), Lousnacht-Verein Neuschönau (19), Feuerwehr Grafenau (16), SV Riedlhütte (15), TSV Grafenau – Tischtennis (13), Frontliner Crew (13), Stammtisch Elmberg (12), Grafenauer Skifreunde (10).

Fotos: Gregor Wolf